Bundesverband
Forum selbstbestimmter Assistenz behinderter Menschen e.V.


Sie befinden sich hier »
Beratung für behinderte Arbeitgeber*innen » Lohnabrechnungs-Software und Hilfsprogramme

Lohnabrechnungs-Software und Hilfsprogramme

Wir haben es aufgegeben, Lohnabrechnungsprogramme zu empfehlen. Nachdem in der Zwischenzeit gerichtlich festgestellt wurde, dass Steuerberaterkosten von den Kostenträgern zu übernehmen sind, empfehlen wir nur noch Menschen mit einem Hang zu Zahlen, die Lohnabrechnung selbst zu machen.

Stellvertretend für viele Anbieter möchten wir zwei unterschiedliche Verfahren und ihre Software erwähnen.

a) Lohnabrechnung lokal auf Ihrem Rechner, beispielsweise über Lexware

b) Lohnabrechnung remote auf einem zentralen Rechner, beispielsweise über Sage One Lohn & Gehalt

Die Lösung mit dem Formularblock auf der einen und SV.-Net und Elster auf der anderen Seite geht irgendwann nicht mehr. Erstens ist der Arbeitsaufwand immens und zweitens genügt es vermutlich einigen gesetzlichen Bestimmungen hinsichtlich Datensicherheit und Konsistenz nicht mehr.

Wer sich also seiner Sache nicht sehr sicher ist, sollte professionelle Unterstützung in Anspruch nehmen. Die Kosten hierfür gehören mittlerweile von niemand bezweifelt zu den Assistenzkosten und werden erstattet.

Hier bieten sich an:

  • Abrechnungsbüros von Vereinen, aber auch von privaten Firmen
  • Steuerberatern
  • Beratungsbüros, die derzeit wie die Pilze aus der Erde schießen, die je nach vereinbartem Leistungsumfang auch organisatorische Unterstützung anbieten.

 

 


Links

Kontakt
login 
 
 
Hilfe
Impressum 

Facebook Gruppe




















All Rights Reserved by ForseA

copyright © StorEdit CMS & Shopsoftware


Banner und Link www.assistenzjobonline.de

copyright 2016 mobile & more gmbh. All rights reserved